Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Alle unsere Speisen werden direkt nach der Bestellung frisch zubereitet. In der Regel dauert die Zustellung je nach Auftragsvolumen, Verkehrsverhältnissen und Witterung - zwischen 30 und 60 Minuten.

Sollte die Bestellung doch einmal länger bis zur Auslieferung dauern, so erhält der Kunde ab der 90. Minute auf Wunsch 15 Prozent Rabatt auf den aktuellen Bestellwert.

Der Rabattbetrag wird bei Barzahlung direkt bei Ankunft des Fahrers von der Rechnung abgezogen.

Im Fall von bereits onlinebezahlten (bargeldlosen) Rechnungen wird der Rabattbetrag aus abrechnungstechnischen Gründen für die nächste Bestellung im Bestellsystem gutgeschrieben.

Die nachträgliche Inanspruchnahme des Rabattbetrags ist ausgeschlossen. Der Rabattbetrag kann ausschließlich beim Eintreffen des Fahrers festgestellt und geltend gemacht werden.

Es gilt die Bestellzeit, die auf der Rechnung ausgewiesen ist.

Im Fall von Nachbestellungen gilt die Bestellzeit der Nachbestellung, die auf der Rechnung ausgewiesen ist.

Bedingungen für die Inanspruchnahme von Rabatten bei verspäteter Lieferung:

Der Kunde muss auf der zu rabattierenden Rechnung handschriftlich den Begriff "Ankunft", die "Uhrzeit" und seine Unterschrift verzeichnen.

Korrekte Adressdaten (Name, evtl. Firma, Straße, Postleitzahl, Ort), Telefonnummer und telefonische Erreichbarkeit des Bestellers (für evtl. Rückfragen).

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Datenschutz.

Durch Ihre zustimmung der AGB geben Sie uns die Einwilligung zum Erhalt unseres Newsletters, wir nutzen Ihre Email-Adresse und Telefonnummer zum Versand von Werbung und für Sie interessante Angebote zu unseren eigenen Waren und Dienstleistungen und denen von Partnerunternehmen. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Dieser Einwilligung können Sie jederzeit widersprechen.

Wir können Ihnen darüber hinaus E-Mail-Newsletter für unsere Angebote senden, die den von Ihnen bereits bei uns bestellten Waren oder Dienstleistungen ähneln, wenn Sie dem Erhalt solcher Newsletter nicht widersprochen haben. Sie können jederzeit dem Erhalt sämtlicher Arten von Newslettern von uns widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen (d.h. bspw. die Kosten Ihres Internetproviders) entstehen.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.